Alle Beiträge von schulleitung

Wechselunterricht nach den Osterferien

Liebe Eltern,

gestern Abend wurden wir seitens des Ministeriums über den Schulbetrieb nach den Osterferien informiert.

Anbei die wichtigsten Informationen:

Schulbetrieb

  • Aufgrund des derzeit absehbaren Infektionsgeschehens wird es nach den Osterferien keinen Regelbetrieb mit vollständigem Präsenzunterricht in den Schulen geben.
  • Sofern es die Lage zulässt, soll der Schulbetrieb bis einschließlich zum 23. April 2021 daher unter den bisherigen Beschränkungen stattfinden.

Testungen Schülerinnen und Schüler

Zudem ist die Landesregierung bestrebt, den Schülerinnen und Schülern der Primarstufe (Grund- und Förderschulen) schnellstmöglich ein alters- und kindgerechtes Testangebot machen zu können. Hierbei ist die Verfügbarkeit passgenauer Testmöglichkeiten zu berücksichtigen.

Die vollständige Mail finden Sie hier:

[25.03.2021] Informationen zum Schulbetrieb in NRW | Bildungsportal NRW (schulministerium.nrw)

Für uns bedeutet das, dass wir zunächst zwei weitere Wochen im Wechselunterricht bleiben. Die Unterrichtstage sind wie folgt:

Gruppe 1: 12.04.; 14.04.; 16.04.; 19.04.; 21.04.

Gruppe 2: 13.04.; 15.04.; 20.04.; 22.04.; 23.04.

Die Uhrzeiten und der Stundenplan bleiben so, wie die Kinder es aus den letzten Wochen gewohnt sind.

Sollte sich bei Ihnen nun zusätzlicher Betreuungsbedarf ergeben, melden Sie diesen bitte bis spätestens 06.04.21 per Mail an sekretariat(at)ggs-brueggen.de.

Behalten Sie bitte trotzdem die Homepage kurz vor Ferienende im Auge, da sich durchaus noch Änderungen ergeben können.

Ich wünsche Ihnen auf diesem Wege schöne Ostertage!

Bleiben Sie gesund!

Susanne Klein, Schulleiterin

Glück für die Albert-Schweitzer-Schule

Bereits im letzten Jahr konnte das Kollegium der Schule durch die Teilnahme am Gewinnspiel der DEVK „Smarte Schulen. Clevere Kids.“ Geld für die digitale Ausstattung unserer Schule gewinnen. Über die Übergabe des Schecks in Höhe von 10.000 Euro haben wir uns riesig gefreut. Vielen Dank!
In den nächsten Wochen werden wir uns überlegen, was wir Sinnvolles von dem Geld für die Schülerinnen und Schüler anschaffen können.

Auch der Förderkreis der Albert-Schweitzer-Schule hatte Glück: im Februar erhielten wir 500,00 Euro aus den Mitteln „PS-Sparen und Gewinnen“ der KSK Köln. Wir dürfen diesen Betrag für die Beschaffung von Beschäftigungsmaterial für die Schüler*innen ausgeben. Über diese Zuwendung zum Wohle der Kinder haben wir uns sehr gefreut. Vielen Dank dafür!