Hinweis zu Logineo LMS

Liebe Eltern,
da vermehrt Schwierigkeiten beim Login in Logineo LMS auftreten, für Sie nochmal der Hinweis:

Das sogenannte „Flyout“ auf der linken Seite der Schulhomepage ist nicht das Logineo LMS!
Bitte verwenden Sie für den Zugriff auf unsere Lernplattform das Logo auf der rechten Seite (wie im Bild zu sehen). Per Mausklick auf das Bild gelangen Sie zu unserer Logineo LMS-Startseite (https://112628.logineonrw-lms.de)

Sollten Sie weiterhin Schwierigkeiten beim Einloggen haben, schauen Sie sich bitte das Video unterhalb des Logos an. Dort zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie sich anmelden können. Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die entsprechende Lehrkraft Ihrer Klasse.

Herzlichen Dank!

Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

Liebe Eltern,

die Schulmail ist da! Hierin heißt es:

  • Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt.
  • Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.
  • Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können. Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt. 
  • Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Die Kinder können unter Aufsicht die Aufgaben aus dem Distanzlernen bearbeiten.
  • Für Klassenarbeiten gilt: Grundsätzlich werden in den Schulen bis zum 31. Januar 2021 keine Klassenarbeiten und Klausuren geschrieben, da der Unterricht im 1. Schulhalbjahr eine ausreichende Basis für die Leistungsbewertung auf dem Halbjahreszeugnis geschaffen hat.

Die gesamte Mail finden Sie hier: Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021 | Bildungsportal NRW

Nach Erhalt dieser Schulmail hat das Kollegium gerade in einer Videokonferenz für unsere Schule folgendes beschlossen:

  • Am Dienstag, 12.01.2021, starten wir mit den Wochenplänen für die Kinder. Den Montag brauchen wir noch als Vorbereitungstag.
  • Die Wochenpläne können wie bereits aus dem Frühjahr gewohnt in Papierform abgeholt und zurückgebracht werden oder über Logineo LMS geladen werden. Nähere Informationen, wie das in Ihrer Klasse läuft, erhalten Sie von den jeweiligen Klassenlehrer/innen per Mail.
  • Die Ausgabe/Abgabe erfolgt jeden Dienstag:
    • Klassen 1: 09.30-11.00 Uhr am Haupteingang
    • Klassen 2: 09.30-11.00 Uhr am Hinterausgang der Aula (über den Schulhof unter dem Dach entlang kommen)
    • Klassen 3: 09.00-10.30 Uhr aus den Fenstern der Klassen 3a/b (Schulhof Mitte)
    • Klassen 4: 08.30-10.00Uhr aus den Fenstern des Musikraums (Schulhof rechts)
  • Zusätzlich wird es nun auch die Möglichkeit geben sich mindestens einmal wöchentlich in einer Videokonferenz über Jitsi zu treffen. Dieses Angebot ist freiwillig und bedarf ihrer Einwilligung. Das Formular erhalten Sie zeitnah von den Klassenlehrer/innen. Es geht hier vor allem darum, dass die Kinder sich sehen, ein wenig erzählen und bei Bedarf Fragen stellen können.
  • Außerdem wird es in Logineo LMS freiwillige Zusatzangebote geben, wie Filme, interaktive Übungen und Ähnliches.
  • Sollten Sie zwingend auf Notbetreuung angewiesen sein, so füllen Sie bitte das hier hinterlegte Formular aus und schicken es möglichst bis Freitag, 08.01.2021 um 12 Uhr an sekretariat@ggs-brueggen.de
  • Wir gehen davon aus, dass in der Notbetreuung die Hygienevorgaben (Mund-Nasen-Schutz und Abstand, soweit möglich) weiterhin gelten und eingehalten werden müssen.
  • Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021

Ich wünsche Ihnen für die vor Ihnen liegende Zeit und den damit verbundenen Herausforderungen ganz viel Kraft. Wir alle wissen, welche enormen Anstrengungen damit verbunden sind und was für eine Leistung es ist, die Kinder zuhause zum Distanzlernen zu ermutigen und dabei zu begleiten und gleichzeitig den privaten Bereich mit Homeoffice etc. zu meistern und zu organisieren. Seien Sie jedoch gewiss, dass die Kolleginnen und Kollegen Ihnen zur Seite stehen werden und Sie unterstützen werden, so gut sie es eben auf Distanz leisten können.  

Herzliche Grüße

Susanne Klein, Schulleiterin