Maskenpflicht

Liebe Eltern,
wie ich eben aus der Presse erfahren habe, ist vor wenigen Stunden die neue Coronabetreuungsverordnung erschienen, die ab Montag gilt. Demnach sind die Regeln auch für Ihre Kinder noch einmal verschärft worden. Hier heißt es nun:
• „Alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder auf einem Schulgrundstück aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske (…) zu tragen, soweit nachstehend nicht Abweichendes geregelt ist.
• „Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden; dies gilt insbesondere im Bereich der Primarstufe.“
• „Die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske oder einer medizinischen Maske gilt nicht

  1. für Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, das Vorliegen der medizinischen Gründe ist durch ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen, welches auf Verlangen vorzulegen ist;
  2. in Pausenzeiten zur Aufnahme von Speisen und Getränken, wenn a) der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet ist oder b) die Aufnahme der Nahrung auf den festen Plätzen im Klassenraum oder innerhalb derselben Bezugsgruppen in anderen Räumen, insbesondere in Schulmensen, erfolgt;
  3. bei der Alleinnutzung eines geschlossenen Raumes oder des Außengeländes durch eine Person.“

Bitte entscheiden Sie, welche Maske bei Ihrem Kind besser anliegt und geben unbedingt genügend Ersatzmasken mit, da die Kinder diese nun die gesamte Zeit in der Schule tragen müssen. Eltern, die die Schule für Termine betreten müssen, tragen in jedem Fall eine medizinische Maske.
Außerdem findet sich in §3 (3) etwas dazu, wer Anrecht auf die Notbetreuung hat und was dafür nachgewiesen werden muss. Da die Betreuung für die kommende Woche von Ihnen und uns bereits geplant ist, lassen wir diese erstmal so, wie es mit Ihnen abgesprochen ist und warten darauf, dass es hierzu eine offizielle Schulmail gibt. Sollten wir weitere Nachweise von Ihnen brauchen, melden wir uns in der kommenden Woche bei Ihnen.

Entschuldigen Sie bitte die kurzfristige Mitteilung, die meiner Aussage von Mittwoch widerspricht! Diese bezog sich auf die diese Woche gültige Verordnung!
Nun genießen Sie das Wochenende und die angekündigte Sonne!


Susanne Klein, Schulleiterin


Die gesamte Verordnung finden Sie hier: https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210219_coronabetrvo_ab_22.02.2021_lesefassung.pdf

Schulmail und Formular zur Betreuung

Wie eben angekündigt finden Sie hier den Link zur vollständigen Schulmail: https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/11022021-informationen-zum-schulbetrieb-nach-dem

Bitte verwenden Sie dieses Formular, um Ihr Kind für die Notbetreuung anzumelden. Sollten Sie Bedarf haben, füllen Sie es bitte schnellstmöglich aus und lassen es uns zukommen.

Herzlichen Dank!
Susanne Klein, Schulleitung

+++ Aktuelle Informationen +++

Liebe Eltern,

in der gestrigen Pressekonferenz hat die Schulministerin angekündigt, dass die Grundschulen ab dem 22.02.2021 mit einem Wechselmodell in den Unterricht starten werden. Für die genauen Modalitäten warten wir auf die für heute Vormittag angekündigte Schulmail.

Bitte stellen Sie sich aber schon einmal darauf ein, an Aschermittwoch, 17.02.2021, den letzten Wochenplan abzugeben und einen Neuen zu holen. Hierfür übernehmen wir die Zeitfenster und Orte vom gewohnten Dienstag. Am Mittwoch erhalten Sie dann auch spätestens eine konkrete Planung für die folgenden beiden Wochen. Ich kann Ihnen jetzt schon versichern, dass wir Geschwister in die gleiche Gruppe einteilen werden, und wir auch unsere anderen Entscheidungen immer zum Wohle der Kinder treffen werden.

Wer Bedarf an Notbetreuung in der kommenden Woche hat und sich bisher noch nicht gemeldet hat, holt das bitte schnellstmöglich per Mail nach. Gerne können Sie auch bereits dazuschreiben, ob sie während des Wechselunterrichts Betreuungsbedarf haben. Das würde uns die Planung sehr erleichtern, denn wenn Betreuung und Unterricht gleichzeitig laufen, müssen wir ein wenig mit Räumen und Personal jonglieren.

Wenn die Schulmail da ist, werden wir, wie üblich, den Link auf der Homepage veröffentlichen und dann mit unserer Planung beginnen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin Geduld und Kraft!

Susanne Klein,
Schulleiterin