Herkunftssprachlicher Unterricht im neuen Schuljahr

Für Kinder die Deutsch als Zweitsprache sprechen gibt es im Rhein-Erft-Kreis herkunftssprachlichen Unterricht in folgenden Sprachen:

  • Albanisch
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Griechisch
  • Italienisch
  • Portugiesisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Türkisch
  • Kurmandschi

Der Unterricht findet außerhalb des normalen Unterrichts statt und zumeist an anderen Schulen im Kreis. Eine Liste können Sie im Sekretariat einsehen! An unserer Schule findet nur Türkischunterricht statt, ab kommendem Schuljahr mit einer neuen Lehrkraft. Sollten Sie daran interessiert sein, ihr Kind für eines der Angebote neu anzumelden, geben Sie das untenstehende Formular ausgefüllt im Sekretariat ab.

Herzliche Grüße
Susanne Klein

Hier finden Sie das entsprechende Formular.

Regulärer Schulbetrieb ab Montag, den 15.06.2020

Liebe Eltern,

der Plan für die nächsten beiden Wochen steht. Alle Klassen haben täglich 4 Stunden Schule in ihrem eigenen Klassenraum– zum Großteil bei den Klassenlehrer/innen. Wir werden nicht zum Sport oder Schwimmen fahren und Stunden, in denen die Gruppen gemischt werden müssen, wie Religion und Förderunterricht, entfallen ebenfalls.

Anfangs- und Pausenzeiten sind um jeweils 15 Minuten versetzt, so dass die Klassen möglichst unter sich bleiben. Achten Sie daher bitte unbedingt darauf, die Uhrzeiten für Ihr Kind einzuhalten!

Für die Wege durch das Schulgebäude besteht weiterhin Maskenpflicht. Wenn die Kinder alle in ihrer Klasse sind, können die Masken abgenommen werden. Trotz der Lockerungen sollen die Kinder während des Unterrichts möglichst an ihren Plätzen sitzen bleiben.

Für Eltern besteht weiterhin ein Betretungsverbot für die Schule. In dringenden Fällen können Sie das Sekretariat mit Mundschutz aufsuchen.

In der Tabelle finden Sie die Unterrichtszeiten für Ihr Kind:

KlasseUhrzeitEingangLetzter Schultag, 26.06.2020
1a08.00-11.30 UhrOGS-Eingang08.00-10.45 Uhr
1b08.15.11.45 UhrOGS-Eingang08.15-11.00 Uhr
2a08.30-12.00 UhrOGS-Eingang08.30-11.15 Uhr
2b08.45-12.15 UhrOGS-Eingang08.45-11.30 Uhr
3a08.00-11.30 UhrHaupteingang08.00-10.45 Uhr
3b08.15.11.45 UhrHaupteingang08.15-11.00 Uhr
4a08.30-12.00 UhrHaupteingang08.30-11.15 Uhr
4b08.45-12.15 UhrHaupteingang08.45-11.30 Uhr

Die Lehrer sind bereits 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn in den Räumen, so dass die Kinder direkt in ihre Klasse gehen können. OGS-Kinder, die zu früh kommen, werden in der Aula betreut.

In der OGS ist es leider weder räumlich noch personell möglich, 8 getrennte Gruppen einzurichten. Hier werden die Klassen also wie bisher auch in 3 Gruppen zusammengefasst. Die Kinder der sonstigen Betreuung (8-13-Betreuung) werden in diesen Gruppen mitbetreut.

Gruppe 1:       1a/1b

Gruppe 2:       2a/2b

Gruppe 3:       3a/3b/4a/4b

Außerdem gibt es auch weiterhin kein Mittagessen, da hier die Hygienebestimmungen nicht eingehalten werden können, da wir nur eine Mensa haben, die nicht hintereinander von mehreren Gruppen genutzt werden darf. Die Kinder brauchen also ausreichend Verpflegung.

Bitte entscheiden Sie vor dem Hintergrund dieser Informationen, ob Sie den OGS-Platz unter diesen Umständen wahrnehmen wollen oder ob Sie es für diese beiden Wochen noch anders regeln können. Bitte teilen Sie uns bis Freitag ihre Entscheidung mit: sekretariat@ggs-brueggen.de

Die OGS-Leitung, Frau Schmidt-Wimmer, wird die Schule leider zum 31.07.2020 aus persönlichen Gründen verlassen. Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Susanne Klein, Schulleiterin