Neue Quarantäneregelung

Liebe Eltern,

gestern Nachmittag erreichte uns eine neue Schulmail, in der die Quarantäne an Schulen neu geregelt wird. Demnach soll ab jetzt nur noch das infizierte Kind in Isolation gehen, während alle anderen die Schule weiter besuchen dürfen, wenn die Hygienemaßnahmen eingehalten wurden. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch weiter beim Gesundheitsamt. Sollten doch einige Kinder zunächst in Quarantäne müssen, können diese sich nach 5 Tagen „frei-testen“.

Die vollständige E-Mail finden Sie hier:

[09.09.2021] Neuregelung der Quarantäne in Schulen und erweiterte Testung | Bildungsportal NRW (schulministerium.nrw)

Für Sie bedeutet das:

Wenn der Pooltest in der Klasse Ihres Kindes positiv ist, bleiben alle Kinder der Klasse zuhause, bis geklärt ist, welcher Einzeltest positiv ist. Das dauert voraussichtlich 1-2 Tage. Danach dürfen alle negativ getesteten Kinder zurück in die Schule, soweit das Gesundheitsamt nicht anders entscheidet. Hier handelt es sich jeweils um eine individuelle Entscheidung.

Im Rahmen dieser Planung ist es wichtig, dass die Kinder ihre Masken zuverlässig tragen. Daher möchte ich Sie noch einmal nachdrücklich dazu auffordern, Ihren Kindern Masken zu kaufen, die richtig passen und nicht rutschen. Momentan müssen wir noch zu häufig daran erinnern, dass die Masken über Mund und Nase gehören. Wir behalten uns vor, Kinder, die die Maske nicht ordentlich tragen, auszuschließen. In den meisten Fällen machen die Kinder dies nicht absichtlich, sondern weil die Masken zu groß sind. Denken Sie außerdem daran, Ihrem Kind immer eine Ersatzmaske einzupacken.

Ich danke Ihnen für Ihre Mithilfe!

Viele Grüße

Susanne Klein